Cäcilienkonzert 2016

v.l.n.r: 1. Reihe: Niklas Grafl, Theresa Metzler, Sebastian Winklehner, Simon Jäger,

2.Reihe: Horst Waibel (Vorstand), Karl-Heinz König, Horst Wehinger, David Beinat (Jugendreferent)

 

Rund 400 Freunde der Blasmusik fanden sich am 19. und 20.November zum Cäcilienkonzert der Bürgermusik Hohenems im Löwensaal ein.

 

Unter den Gästen waren auch Bürgermeister Dieter Egger, Stadträtin Angelika Benzer und die Stadträte Mag. (FH) Markus Klien und Arno Gächter.

Das Konzert wurde von der Jugendmusik „Klangschmiede“ unter Leitung von Stefan Mathis mit „Break-Up“, „Highland Cathedral“ und dem Konzertmarsch „Transformer“ eröffnet.

Auf dem Programm des Hauptorchesters unter Leitung von Dietmar Vonach standen Melodien aus Filmen und Musicals. Eröffnet wurde das Konzertprogramm mit „Heart in Motion“.

Eine Symphonie mit den Hauptthemen aus dem bildgewaltigen Epos „Der Herr der Ringe“, geheimnisvolle, sanfte wie auch heroische Klänge in „Der Da Vinci Code“ sowie dramatische wie auch mystische Klänge in „Schicksal der Götter“ nahmen die Besucher mit auf eine musikalische Reise.

Im zweiten Teil des Konzerts ging die Reise mit der „Fanfare of Wakakusa Hill“, Potpourris bekannter Melodien aus dem „Zauberer von Oz“, „Die Schöne und das Biest“ und dem „Tanz der Vampire“ weiter. Mit dem „Florentiner Marsch“ als Zugabe wurde ein musikalisch sehr anspruchsvoller Abend beendet.

 

Ein Konzert ist auch immer wieder ein würdiger Rahmen Musikanten für ihre langjährige Treue zur Bürgermusik zu ehren. So wurden am Ende des ersten Konzertteils Karl-Heinz König für 50 Jahre und Horst Wehinger für 60 Jahre aktive Musikantentätigkeit geehrt. Auch die Jugendmusik hat besondere Talente in ihren Reihen. So erhielten Niklas Grafl das Juniorabzeichen, Sebastian Winklehner und Simon Jäger das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und Theresa Metzler das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber.

Ein weiterer Bericht zum Konzert ist unter www.vol.at/hohenems zu finden

Jugendlager Laterns

Vom 28.August bis 03.September fand das Jugendlager der Bürgermusik Hohenems in Laterns statt.

Beim Jugendlager der Bürgermusik Hohenems nahmen 15 Kinder zwischen 9 und 15 Jahren teil.

Unterrichtet wurde von Ensemblespiel über Theorieunterricht, rhythmische Übungen, Marschprobe bis hin zur Gesamtprobe. Natürlich durfte die gesellschaftliche Seite nicht zu kurz kommen. An den Nachmittagen wurden Ausflüge zur Sommerrodelbahn in Laterns, in den Waldseilgarten Damüls unternommen sowie eine Schnitzeljagd, eine Lagerolympiade und vieles mehr veranstaltet.

Am Samstag fand noch das Abschlusskonzert in Laterns statt, bei dem alle das in der Woche Erlernte vor den zahlreich erschienen Besuchern zum Besten gaben.

An dieser Stelle möchte sich die Bürgermusik beim Jugendteam, Jugendkapellmeister Stefan Mathis sowie bei allen Lehrern und Helfern recht herzlich bedanken, welche zum guten Gelingen des Jugendlagers beigetragen haben. Die Jungmusikantinnen und Jungsmusikanten freuen sich schon wieder auf das nächste Jugendlager der „Emser Musig“.

Aktuelle Termine

Dezember 2016

Donnerstag 01.12.2016 19.30 Uhr Vollprobe
Sonntag 04.12.2016 17.00Uhr

Benefizkonzert St.Konrad

Bläsergruppe

Sonntag 11.12.2016 16.30 Uhr Nibelungenhort Einstimmung Bläsergruppe
Donnerstag 15.12.2016 19.30 Uhr

Vollprobe

Samstag 24.12.2016 21.30 Uhr

Einstimmung in St. Karl und St. Konrad

Bläsergruppe

Jänner 2017

Freitag           06.01.2017     18.00 Uhr   Generalversammlung

Wollen Sie Sponsor der Bürgermusik Hohenems werden, dann melden Sie sich bei uns...Kontakt

Besucherzähler

besucherzähler